Gastbeitrag: Herr Sebastian zum Thema Sprache

Man (!) kanns ja auch übertreiben mit DEM dämlichen (!) Gendering. Das macht doch unsere herrliche (!) Sprache kaputt, die war doch schon immer so, und haben wir denn keine anderen Sorgen?! Heissts dann vielleicht Frauen- statt Herrengasse oder vielleicht sogar Stephanie- statt Stephansplatz (hahaha!)?

Weil, Frauen müssen einfach das Gleiche verdienen, das ist wichtig. Aber Quotenregelung … nein … ich stell doch niemanden ein, weil er Titten hat. Er muss besser (?) schon auch sein!

Und außerdem wollen Frauen das ja auch nicht, also bitte.

  1. Wer von euch denkt zumindest dreimal drüber nach, was er (sie) spricht und schreibt? SMS, Chats, Facebook zählen nicht.
  2. Wer von euch ist in der Position, Menschen einzustellen und ihnen Lohn zu bezahlen?
  3. Sagt ihr zu einer Frau, bei der ihr Zigaretten gekauft habt, auch Trafikant? Oder gehts vielleicht doch meistens nur um den Plural?
  4. Kann ein Schwarzer auch rassistisch sein?

Hmm…

Danke schön an Herr Sebastian für diesen Beitrag.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0