Wie ich arbeiten möchte

  1. Ich möchte nach meinen Fähigkeiten und meinen Leistungen beurteilt werden, nicht nach meinem Äußeren, meinen Hobbys oder meinen Haustieren.
  2. Ich möchte für meine Arbeit fair entlohnt werden.
  3. Ich möchte arbeiten, und ich möchte leben. Ich habe Arbeit, und ich habe Familie. Ich möchte Zeit haben für das eine, und Zeit für das andere, und zwar in einem ausgeglichenen Verhältnis.
  4. Ich mache in meiner Freizeit das, was ich möchte. In der Arbeitszeit mache ich das, was jemand anderer möchte.
  5. Ich möchte meine professionelle Meinung äußern, ohne befürchten zu müssen, die Reaktion eines trotzigen Kleinkinds serviert zu bekommen.
  6. Eine private Meinung und eine professionelle Meinung sind zwei verschiedene Dinge. Ich möchte nicht, dass sie sich gegenseitig beeinflussen.
  7. Ich möchte meinen Job so gut wie möglich erledigen, und ich erwarte mir das von MitarbeiterInnen.
  8. Ich möchte kritisiert werden, wenn ich etwas schlecht mache, und ich möchte gelobt werden, wenn ich etwas gut mache.
  9. Ich möchte mich auf meine MitarbeiterInnen verlassen können.
  10. Wenn du sagst, dass du etwas erledigst, und es dann nicht tust, bist du ein Arschloch.
  11. Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0